Baumkontrollen und Baumgutachten

Bäume in öffentlich zugänglichen Bereichen, insbesondere Straßen und anderen Verkehrsflächen müssen regelmäßig auf Standfestigkeit überprüft werden. Als Eigentümer oder Träger der Verkehrssicherungspflicht sind Sie darauf bedacht, keine Haftungsansprüche zu begründen. Andererseits gilt es, Bäume mit besonderer Bedeutung, die oftmals der öffentlichen Wahrnehmung unterliegen nicht vorschnell zu fällen. Als Mitarbeiter der Forstlichen Versuchsanstalt habe ich 13 Jahre lang Bäume in Hessen regelmäßig auf ihren Gesundheitszustand überprüft. Selbstverständlich bin ich als professioneller Baumkontrolleur auch durch die Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau e.V. ( FLL ) zertifiziert. Nutzen Sie meine Erfahrung.

Ich biete Ihnen ein kostengünstiges Zweistufenverfahren an:

1. Umfangreiche okulare Sichtprüfung nach VTA- und FLL-Standard (Trockenäste, Faulstellen, Astungswunden, Pilzbefall, Rindenschäden, pp).

Nur bei Bedarf:

2. eingehende Baumdiagnoseuntersuchung (Gutachten) mit Messgeräten, wie z. B. einem Resistographen, mit deren Hilfe sich die Ausbreitung einer vermuteten Fäule im Stamminnern sicher nachweisen lässt.